• Sanfte Berührung
  • Vertrauen
  • Tiergestützte Therapie
  • Aufmerksamkeit
  • Teamarbeit
  • Freude am Arbeitsplatz

Ursprung:

Daneben gibt es auch die Animal Assisted Activities (AAA). Das sind Tierbesuchsprogramme, bei denen meist ungeschulte Tierhalter ihre Hunde in Altersheime, Kindergärten, Behindertenwerkstätten etc. mitnehmen. Dabei geht es nicht um den gezielten Einsatz, sondern um die Anwesenheit des Tieres, den Gesprächsstoff und die neuen Eindrücke, die sich daraus ergeben.

TG-Team-Berlin:

  • wird nur von einem zertifizierten TG-Team-Berlin für TGA durchgeführt
  • Hundehalter benötigt keine abgeschlossene Berufsausbildung aus einem therapeutischen, heilenden, pädagogischen oder anderweitig sozialen Bereich
  • Tiergestützte Aktivität als gezieltes Besuchsprogramm
  • Es liegt ein aktiver Bedarf beim Besucher vor
  • die zentrale Bedeutung liegt bei der Verbesserung der Lebensqualität über Gespräche, Anwesenheit und Aktivität in Form eines gezielten Einsatzes
  • grobe Zielvorgabe ist hilfreich (Fernziele)
  • Dokumentation des Einsatzes möglich

Einsatzgebiete:Kleingruppe

  • Kindergarten
  • Pflegeheime
  • Heim für Behinderte
  • Altersheime
  • Senioreneinrichtungen
  • Kinderheime
  • Schulprojekte
  • Jugendprojekte
  • Betreutes Wohnen für Jugendliche
  • Betreutes Wohnen für Senioren
  • Demenz-WG
TG-Team-Berlin bildet Teams aus
TierGestütztes-Team-Berlin +++ Tania Gallardo & Andreas Teichfischer GbR +++ Uhlandstr. 101 +++ 10715 Berlin-Wilmersdorf
Telefon: 030 / 85 40 89 81 +++ www.tg-team-berlin.de +++ info@tg-team-berlin.de